Marc
Alcoba
Espi

Moto2 Europameisterschaft
RennserieMoto2-EM FIM CEV Repsol
Geburtsdatum01.09.2000
GeburtsortAlcanar
Nationalitätspanisch
Größe1,80 cm
Gewicht67 kg
Familienstandledig

Im Alter von sieben Jahren begann Marc Alcoba seine Rennkarriere im spanischen Polini-Cup. Dort sicherte er sogleich den Vizemeistertitel. Ein Jahr später folgte der Wechsel zu 50ccm in den Junior Cup des RACC, das spanische Pendant zum ADAC, wo er in seiner ersten Saison den Meistertitel für sich beanspruchte.

Von 2011 bis 2012 war der heute 17-Jährige Spanier im Metrakit Cup des Mittelmeerraums in der Klasse der 80ccm unterwegs. Als 2013 die Honda CBR 250 R Meisterschaft nach Europa kam, holte Marc nicht nur in der ersten, sondern auch im Jahr darauf, in der zweiten europäischen Ausgabe den Meisterpokal.

2015 erhielt Marc Alcoba die Unterstützung von Honda Motor Europe Spanien und des RACC, um mit einer Honda NSF MOTO-3 mit dem Honda Racc PromoRacing Team in der neuen CEV Meisterschaft von Spanien anzutreten. Dort erzielte er den achten Gesamtplatz.

Rasanter Aufstieg
2016 triumphierte er mit nur 15 Jahren als Spanischer Moto3-Champion der Production Racer. In der folgenden Saison stieg Marc in die 600ccm-Kategorie auf und wurde in der Superstock Meisterschaft von Spanien Dritter.

Mit PromoRacing und Dynavolt Intact GP in die Moto2-EM
Es war nur eine Frage der Zeit, den Sprung in die Moto2-Europameisterschaft zu wagen. Gemeinsam mit dem Europameister-Team PromoRacing und Dynavolt Intact GP wird Marc im kommenden Jahr neben seinem deutschen Teamkollege Matthias Meggle um EM-Punkte kämpfen.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzhinweise