06/10/2020

Bereit für Le Mans, erster Stopp des Oktober-Trios

Im Oktober warten erneut drei Rennen in Folge auf die LIQUI MOLY Intact GP-Piloten Tom Lüthi und Marcel Schrötter. Den Anfang macht Le Mans an diesem Wochenende, gefolgt von einem Doppel-Event in Aragon.

Normalerweise hätte die MotoGP Mitte Mai in Le Mans Station gemacht. Doch nun findet der Frankreich Grand Prix erstmals im Herbst statt. Die Hoffnungen auf eine Woche goldenes Oktober-Wetter ist daher groß, denn es kann um diese Jahreszeit recht ungemütlich werden in der Gegend rund 200 Kilometer südlich-westlich von Paris!

Tom Lüthi hegt eine ganz besondere Freundschaft mit dem Bugatti Grand Prix Race Circuit in Le Mans. Insgesamt sechs Podiumsplatzierungen in Frankreich gehen auf das Konto des Schweizers. Umso schöner, dass der Traditionskurs, auf dem auch das berühmte 24-Stunden-Langstreckenrennen veranstaltet wird, in dieser speziellen Saison einen Platz gefunden hat.

Wie bereits in den Rennen zuvor, will Tom Lüthi vor allem eines, den Anschluss nach vorn wiederfinden. Daher wird der derzeit WM-Neunte erneut mit seiner Crew zusammensitzen und hart arbeiten, um das zehnte Rennwochenende des Jahres mit einem guten Gefühl zu starten und ein Top-Ergebnis mitnehmen zu können.

Marcel Schrötter hatte am vergangenen Wochenende die Chance, doch noch auf seiner Heimstrecke, dem Sachsenring, Rennen zu fahren. Dafür machte der Intact GP-Pilot einen Ausflug in die Vier-Räder-Welt, indem er im Rahmen der GT Masters in der TCR Touring Car Serie an den Start ging. Mit den Plätzen neun und sechs lieferte der Rennfahrer im LIQUI MOLY Team von Engstler Motorsport eine ordentliche Leistung ab.

Diese Woche aber geht der Fokus zurück in die derzeitige Rennsport-Welt von Marcel Schrötter, die Moto2-Weltmeisterschaft, in der er momentan drei Punkte hinter seinem Teamkollegen den elften Rang besetzt.

In den noch sechs verbleibenden Rennen der Saison 2020 ist immer noch vieles möglich, der Abstand zur Top5 zum Beispiel beträgt nur 22 und 25 Punkte für die beiden Fahrer des Memminger Rennstalls.

INFO: Am Sonntag in Le Mans werden Warm-Up sowie Rennen der Moto2-Klasse jeweils nach der MotoGP stattfinden.

ZEITPLAN
Grand Prix de France

Freitag, 09. Oktober 2020
Moto3 / FP1 / 09:00 - 09:40
MotoGP / FP1 / 09:55 - 10:40
Moto2 / FP1 / 10:55 - 11:35
ENEL MotoE / FP1 / 12:30 - 13:00
................................................
Moto3 / FP2 / 13:15 - 13:55
MotoGP / FP2 / 14:10 - 14:55
Moto2 / FP2 / 15:10 - 15:50
ENEL MotoE / FP2 / 16:10 - 16:40

Samstag, 10. Oktober 2020
Moto3 / FP3 / 09:00 - 09:40
MotoGP / FP3 / 09:55 - 10:40
Moto2 / FP3 / 10:55 - 11:35
ENEL MotoE / E-Pole / 11:45 - 12:25
................................................
Moto3 / QP1 / 12:35 - 12:50
Moto3 / QP2 / 13:00 - 13:15
MotoGP / FP4/ 13:30 - 14:00
MotoGP / Q1 / 14:10 - 14:25
MotoGP / Q2 / 14:35 - 14:50
Moto2 / QP1 / 15:10 - 15:25
Moto2 / QP2 / 15:35 - 15:50
ENEL MotoE / RACE 1 / 16:20 (7 Runden)

Sonntag, 11. Oktober 2020
Moto3 / WARM-UP / 09:00 - 09:20
MotoGP / WARM-UP / 09:30 - 09:50
Moto2 / WARM-UP / 10:00 - 10:20
................................................
Moto3 / RACE / 11:20
MotoGP / RACE / 13:00
Moto2 / RACE / 14:30 (25 Runden)
ENEL MotoE / RACE 2 / 15:40 (7 Runden)