20/09/2019

Fortschritte am Freitag für Lüthi in Aragon & Debüt von Raffin auf der Intact GP-Kalex

Tom Lüthi schließt den ersten Trainingstag im MotorLand Aragon auf dem achten Platz ab und Ersatzfahrer Jesko Raffin gibt einen Top-Einstand auf Moto2-Kalex des Dynavolt Intact GP-Teams.

Nachdem im ersten Freien Training die beiden Spitzenreiter Luca Marini und Augusto Fernandez die Latte hoch ansetzten und 0,9 Sekunden Vorsprung zum restlichen Feld herausfuhren, holte Tom Lüthi im MotorLand Aragon in der zweiten Session am Nachmittag deutlich auf. Doch dann musste er seine Arbeit vorzeitig beenden.

Er hatte sich gerade an die zweite Position gesetzt, als sein Motorrad aufgrund eines elektronischen Problems plötzlich einfach ausging. Acht Minuten standen zu dem Zeitpunkt noch auf der Uhr, wichtige Zeit, die ihm fehlten, um weiter nachzulegen. Der Schweizer rutschte auf den siebten Platz und belegte in der kombinierten Wertung Rang acht. Am Samstag heißt es für ihn und seine Crew jetzt, konzentriert weiterzuarbeiten, um für das Qualifying die Lücke nach vorn zu schließen.

Jesko Raffin machte ein hervorragendes Debut auf der Maschine von Marcel Schrötter, der mit einem gebrochenen Schlüsselbein zu Hause zuschauen muss und vom jungen Schweizer in Aragon ersetzt wird. Der 23-Jährige saß 2018 das letzte Mal auf einer Kalex und fünf Monate ist es her, dass er eine Moto2-Triumph-Maschine fuhr. Zudem musste er sich mit seiner neuen Crew einarbeiten und den neuen Hinterreifen kennenlernen, der erst seit Jerez 2019 eingesetzt wird. Dabei machte der junge Schweizer, der für den Memminger Rennstall in diesem Jahr im MotoE-Weltcup an den Start geht, eine sehr gute Figur.

Am Morgen fehlten ihm an 15. Stelle nur 0,343 Sekunden zum Drittschnellsten. Am Nachmittag konnte Jesko Raffin den Abstand zur Spitze auf eine Sekunde verringern und den Freitag auf der 5,2-Kilometer-Strecke auf der 19. Position abschließen.

FP°1:
1. Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX - 1'52.474
2. Luca MARINI / ITA / KALEX - 1'52.752 (+0.278)
3. Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX - 1'53.364 (+0.890)
11. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'53.563 (+1.089)
15. Jesko RAFFIN / SWI / KALEX - 1'53.707 (+1.233)

FP°2:
1. Luca MARINI / ITA / KALEX - 1'52.833
2. Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX - 1'53.103 (+0.270)
3. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'53.111 (+0.278)
7. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'53.197 (+0.364)
19. Jesko RAFFIN / SWI / KALEX - 1'53.900 (+1.067)

Wir verwenden keine Tracking-Software und sammeln keine persönlichen Daten. Auf der Startseite wird ein Twitterfeed eingebunden, Twitter setzt Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzhinweise