17/11/2019

Jesko Raffin gibt alles im letzten MotoE-Rennen für Intact GP

Das MotoE-Rennen am Sonntag auf dem Ricardo Tormo Circuit, in Valencia schloss die erste Saison einer neuen Ära im Motorradrennsport ab. Es war auch der Abschied von Jesko Raffin und dem Dynavolt Intact GP Team. Mit den Plätzen acht und zehn beim Finale sicherte der Schweizer den achten Rang in der Weltcup-Wertung.

Nachdem das zweite MotoE-Rennen des Valencia-Wochenendes auf Sonntagnachmittag verschoben wurde, hatte der Wind über der vier Kilometer langen Strecke stark aufgefrischt und die ohnehin kühlen Temperaturen noch unangenehmer gemacht. Für Jesko Raffin war es der letzte Start für die Dynavolt Intact GP-Mannschaft und er wollte es so gut wie möglich abschließen, egal was kommt.

Der Schweizer hatte auch einen guten Start von der vierten Position, als es noch in Runde eins zu mehren Stürzen vor ihm kam und er nur mit großem Glück ausweichen konnte. Dabei büßte er allerdings viele Plätze ein. Vom Ende des Felds konnte sich der 23-Jährige wieder bis auf Platz zehn zurückkämpfen und die erste Saison des Enel MotoE-World Cups mit 47 Meisterschaftspunkten in achter Gesamtposition beenden.

Das Dynavolt Intact GP Team bedankt sich bei Jesko Raffin für eine tolle und lehrreiche Saison und wünscht ihm alles Gute in der Moto2!

Auch 2020 wird das Team wieder im Enel MotoE World Cup antreten und die Meisterschaft zusammen mit dem Schweizer Dominique Aegerter bestreiten. Die ersten Tests werden vom 10. März bis 12. März 2020 auf dem Circuito de Jerez, Spanien stattfinden.

Rennen 2:
1. Eric GRANADO / BRA / Avintia Esponsorama
2. Bradley SMITH / GBR / One Energy Racing
3. Hector GARZO / SPA / Tech 3 E-Racing
10. Jesko RAFFIN / SWI / Dynavolt Intact GP

MotoE World Cup Klassifikation:
1. FERRARI Matteo / ITA / 99
2. SMITH Bradley / GBR / 88
3. GRANADO Eric / BRA / 71
4. GARZO Hector / SPA / 69
5. DI MEGLIO Mike / FRA / 63
6. SIMEON Xavier / BEL / 58
7. DE ANGELIS Alex / RSM / 47
8. RAFFIN Jesko / SWI / 47
9. CANEPA Niccolo / ITA / 46
10. CASADEI Mattia / ITA / 39
11. GIBERNAU Sete / SPA / 38
12. TEROL Nicolas / SPA / 33
13. HOOK Joshua / AUS / 28
14. HERRERA Maria / SPA / 27
15. TUULI Niki / FIN / 26
16. SAVADORI Lorenzo / ITA / 24
17. DE PUNIET Randy / FRA / 21
18. FORAY Kenny / FRA / 11

Wir verwenden keine Tracking-Software und sammeln keine persönlichen Daten. Auf der Startseite wird ein Twitterfeed eingebunden, Twitter setzt Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzhinweise