26/08/2018

Kein Rennen in Silverstone!

Die Dynavolt Intact GP-Piloten Marcel Schrötter und Xavi Vierge verlassen Silverstone unverrichteter Dinge, nachdem unsichere Streckenbedingungen am Sonntag zur Absage des British Grand Prix führten!

Wie befürchtet, brachte der Sonntag in Silverstone jede Menge Regen mit sich, welcher dazu führte, dass sich an einigen Stellen auf dem Asphalt viel Wasser ansammelte und das Fahren für alle Piloten der MotoGP-Kategorien MotoGP, Moto2 und Moto3 unsicher machte. Als auch bis 16:00 Uhr Ortszeit keine deutliche Besserung der Streckenverhältnisse in Sicht war, wurden schließlich alle Rennen des British Grand Prix abgesagt.

Ein etwas enttäuschender Ausgang des Wochenendes für Marcel Schrötter, nachdem dieser in England zuerst als Schnellster die Freien Trainings abschloss und am Samstag einer der Pole-Position-Anwärter war und in einem ultra-spannenden Qualifying die erste Reihe nur haarscharf verpasste. Auch im nassen Warm-Up am Sonntagmorgen lieferte der 25-Jährige die Bestzeit ab und wäre mehr als bereit für das 18-Runden-Rennen gewesen.

Teamkollege Xavi Vierge beeindruckte an den drei Tagen in Silverstone mit seiner Leistungssteigerung trotz Handverletzung. Erst vergangene Woche wurde er an der rechten Hand operiert und sicherte am Samstag einen Startplatz in der vierten Reihe. Im regnerischen Warm-Up war er an 14. Stelle ebenfalls gut dabei und hätte große Chancen gehabt, in der zwölften Saisonrunde ein gutes Resultat einzufahren. Jetzt hat der 21-Jährige bis zum nächsten Rennen eine weitere Woche Zeit, um seine Verletzung auszuheilen.

Die Punkteverteilung bleibt auf dem Stand des Österreich-GP. Marcel Schrötter und Xavi Vierge besetzen derzeit mit 91 sowie 90 Punkten die Ränge sieben und acht. Noch sieben Rennen bleiben den Intact GP-Piloten in diesem Jahr, um zu versuchen, die fehlenden 22 und 23 Zähler zur WM-Top-3 zu minimieren. Die nächste Gelegenheit dazu besteht beim San Marino GP, der vom 07. - 09. September in Misano abgehalten wird.

WUP:
1. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 2'22.814
2. Remy GARDNER / AUS / TECH 3 - 2'22.898 (+0.084)
3. Mattia PASINI / ITA / KALEX - 2'22.920 (+0.106)
14. Xavi VIERGE / SPA / KALEX - 2'24.153 (+1.339)

WM-Stand:
1. BAGNAIA Francesco / ITA / 189
2. OLIVEIRA Miguel / POR / 186
3. MARQUEZ Alex / SPA / 113
4. BINDER Brad / RSA / 111
5. BALDASSARRI Lorenzo / ITA / 106
6. MIR Joan / SPA / 103
7. SCHROTTER Marcel / GER / 91
8. VIERGE Xavi / SPA / 90
9. QUARTARARO Fabio / FRA / 84
10. PASINI Mattia / ITA / 82
11. MARINI Luca / ITA / 79
12. LOWES Sam / GBR / 46
13. NAVARRO Jorge / SPA / 42
14. LECUONA Iker / SPA / 41
15. LOCATELLI Andrea / ITA / 32

Team-Klassifikation:
1. RED BULL KTM AJO / 297
2. SKY RACING TEAM VR46 / 268
3. EG 0,0 MARC VDS / 216
4. DYNAVOLT INTACT GP / 181
5. PONS HP40 / 127
6. ITALTRANS RACING TEAM / 114
7. (+)EGO - SPEED UP RACING / 92
8. SWISS INNOVATIVE INVESTO / 87
9. FEDERAL OIL GRESINI MOTO / 42
10. TASCA RACING SCUDERIA M / 32
11. KIEFER RACING / 24
12. TECH 3 RACING / 20
13. MARINELLI SNIPERS TEAM / 14
14. FORWARD RACING TEAM / 8
15. IDEMITSU HONDA TEAM ASIA / 8
16. SAG TEAM / 7
17. NTS RW RACING GP / 3

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzhinweise