24/10/2020

Lichtblick für Schrötter im Teruel-Qualifying

Marcel Schrötter gelang im Qualifying für den Gran Premio LIQUI MOLY de Teruel eine deutliche Steigerung, was ihm einen Platz in Reihe sechs verschaffte. Teamkollege Tom Lüthi kämpfte weiterhin mit Problemen und landete für das zwölfte Saisonrennen in der undankbaren neunten Startreihe.

Zuerst mussten die LIQUI MOLY Intact GP-Piloten am Samstag nach einem frustrierenden morgendlichen letzten Freien Training die Q1-Hürde nehmen. Diese fiel dann ganz unterschiedlich aus für die beiden Kalex-Fahrer.

Marcel Schrötter schaffte es, seine Rundenzeit um mehr als sieben Zehntel zu verbessern und damit den ersten Qualifying-Entscheid als Zweitschnellster zu beenden. Dies wiederum ermöglichte ihm den Schritt ins Q2, wo der 27-Jährige den neuen weichen Reifen erneut gut nutze und mit einer Zeit von 1'52.134 den 16. Platz in Startreihe sechs belegte.

Außer zu Aragon I-Sieger Sam Lowes, der dem Feld als Pole-Setter erneut davon fuhr, betrug der Abstand zur Top3 mit 0,4 Sekunden nicht mehr die Welt, was die Hoffnungen auf ein gutes Ergebnis im LIQUI MOLY Grand Prix steigen lässt.

Bei Tom Lüthi auf der anderen Seite kam es auch am Samstag leider nicht zum ersehnten Befreiungsschlag. Nach wie vor ging es kaum einen Schritt vorwärts, weder mit neuen Setup-Einstellungen noch mit dem weicheren Reifen. Dennoch hat er permanent das Gefühl, am absoluten Limit zu fahren. Somit verpasste der ehrgeizige Schweizer als 12ter des Q1 seine Teilnahme am Q2-Qualifying und hat morgen die Mammut-Aufgabe vor sich, vom 26. Platz in das 21-Runden-Rennen zu starten.

Die Daumen sind gedrückt für das zweite Rennen in Folge im MotorLand Aragon, bei dem die Moto2 als dritter Lauf nach der Moto3 und MotoGP um 14:30 Uhr beginnt.

FP3:
1. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'51.576
2. Edgar PONS / SPA / KALEX - 1'51.640 (+0.064)
3. Marcos RAMIREZ / SPA / KALEX - 1'51.863 (+0.287)
21. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'52.962 (+1.386)
22. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'52.965 (+1.389)

Q1:
1. Bo BENDSNEYDER / NED / NTS - 1'51.933
2. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'52.123 (+0.190)
3. Luca MARINI / ITA / KALEX - 1'52.210 (+0.277)
12. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'52.888 (+0.955)

Q2:
1. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'51.296
2. Jorge NAVARRO / SPA / SPEED UP - 1'51.512 (+0.216)
3. Remy GARDNER / AUS / KALEX - 1'51.711 (+0.415)
16. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'52.134 (+0.838)