05/05/2019

Lüthi sichert Platz vier und wichtige Punkte & harter Spanien-GP für Schrötter

Dynavolt Intact GP-Pilot Tom Lüthi fährt in Jerez ein kontrolliertes Rennen und nimmt wertvolle 13 Punkte mit nach Hause. Marcel Schrötter fuhr nach einem schwierigen Wochenende des Gran Premio von Spanien als 15ter ins Ziel.

Nach einem bewölkten Sonntagvormittag, konnten sich die Motorrad-Fans, die in Scharen zum Circuito de Jerez-Angel Nieto angereist kamen, über eine heiße andalusische Sonne und nervenzerreißende Renn-Action freuen.

Es war ein turbulenter Start für die Moto2-Klasse. Schon nachdem das Feld durch die erste Kurve gerast war, musste aufgrund einer Massenkarambolage abgebrochen werden. Der vierte Saison-Lauf 2019 wurde daraufhin als 15-Runden-Rennen neu-gestartet.

Tom Lüthi beendete das Warm-Up mit der zweitschnellsten Zeit und nahm später mit einem guten Gefühl auf Startplatz acht für den Gran Premio de España Aufstellung. Der Schweizer legte zwei Raketen-Starts hin und hängte sich von Anfang an an die Fersen des Spitzen-Duos mit Lorenzo Baldassarri und Augusto Fernandez. Erst in Runde acht musste er Pole-Setter Jorge Navarro den Vortritt lassen. Fürs Podium reichte es daher dieses Mal nicht ganz für Tom Lüthi, aber dank des vierten Platzes und den gewonnenen 13 Punkten zog er in der WM auf den zweiten Rang vor. 17 Punkte trennen ihn nun von Jerez-Sieger Baldassarri.

Bei Marcel Schrötter kamen in Jerez mehrere Kleinigkeiten zusammen, die ihm das Wochenende erschwerten. Doch am Sonntagvormittag war der 26-Jährige ähnlich schnell unterwegs wie sein Teamkollege, dann musste er aber im Warm-Up einen kleinen Sturz hinnehmen. Im Rennen konnte er beim Start sogar bis Platz sieben vorschießen, doch gleich im Anschluss kam ihm Brad Binder in die Quere und er büßte die gewonnen Positionen leider wieder ein. Es war ein hartes Rennen für den Bayern, der am Ende wenigstens auf Platz 15 einen Punkt mitnehmen konnte. In der WM rutschte er damit auf den dritten Rang.

UPDATE: Kurz nach dem Rennen lies Marcel Schrötter, der schon das gesamte Wochenende humpelte, seinen linken Fuß röntgen. Am Dienstag hatte sich der Intact GP-Pilot diesen beim Trial-Training angeschlagen. Dadurch, dass er beim Fahrrad-Fahren überhaupt keine Schmerzen spürte, sondern nur beim Laufen, vermutete er lediglich eine Prellung. Die Untersuchung ergab jedoch immerhin zwei gebrochene Zehen. Sicherlich auch ein Grund, warum das Wochenende nicht 100% rund lief für den derzeit WM-Dritten. Laut Ärzten sollte sich die Verletzung unproblematisch verhalten. Somit will Marcel Schrötter sogar probieren, am privaten Test, den der Memminger Rennstall am kommenden Dienstag und Mittwoch in Aragon abhält, teilzunehmen.

Bis zum Le Mans-Grand-Prix vom 17. bis 19. Mai will die Moto2-Mannschaft dann wieder mit voller Kraft bereit sein.

Rennen:
1. Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX
2. Jorge NAVARRO / SPA / SPEED UP
3. Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX
4. Thomas LUTHI / SWI / KALEX
15. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX

WUP:
1. Alex MARQUEZ / SPA / KALEX - 1'41.582
2. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'41.596 (+0.014)
3. Remy GARDNER / AUS / KALEX - 1'41.800 (+0.218)
10. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'42.103 (+0.521)

Weltmeisterschaft-Wertung:
1. BALDASSARRI Lorenzo / ITA / 75
2. LUTHI Thomas / SWI / 58
3. SCHROTTER Marcel / GER / 48
4. NAVARRO Jorge / SPA / 44
5. GARDNER Remy / AUS / 38
6. MARQUEZ Alex / SPA / 36
7. MARINI Luca / ITA / 35
8. FERNANDEZ Augusto / SPA / 27
9. BASTIANINI Enea / ITA / 26
10. BINDER Brad / RSA / 25
11. LECUONA Iker / SPA / 19
12. LOWES Sam / GBR / 19
13. NAGASHIMA Tetsuta / JPN / 17
14. VIERGE Xavi / SPA / 16
15. LOCATELLI Andrea / ITA / 16

Team-Klassifikation:
1. FLEXBOX HP 40 / 115
2. DYNAVOLT INTACT GP / 106
3. ONEXOX TKKR SAG TEAM / 55
4. HDR HEIDRUN SPEED UP / 53
5. EG 0,0 MARC VDS / 52
6. SKY RACING TEAM VR46 / 42
7. ITALTRANS RACING TEAM / 42
8. RED BULL KTM AJO / 27
9. AMERICAN RACING KTM / 19
10. FEDERAL OIL GRESINI MOTO / 19
11. TASCA RACING SCUDERIA M / 8
12. NTS RW RACING GP / 8
13. IDEMITSU HONDA TEAM ASIA / 6
14. MV AGUSTA IDEALAVORO FO / 5
15. PETRONAS SPRINTA RACING / 3

Wir verwenden keine Tracking-Software und sammeln keine persönlichen Daten. Auf der Startseite wird ein Twitterfeed eingebunden, Twitter setzt Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzhinweise