02/05/2020

Marcel Schrötter ist bereit für den virtuellen Großen Preis von Spanien

An diesem Sonntag, den 3. Mai - 15:00 Uhr, findet der Virtuelle Spanien Grand Prix statt. Für das Team LIQUI MOLY Intact GP ist Marcel Schrötter in der Moto2-Klasse am Start.

Der Circuito de Jerez, auf dem die Mannschaft aus Memmingen im Februar in der realen Welt zwei Tests absolvierte und danach erwartungsvoll in Katar in die Saison 2020 startete, ist an diesem Wochenende der PlayStation-Schauplatz des ersten Virtuellen Moto2 Grand Prix.

Zehn Fahrer nehmen an dem acht-Runden-Rennen teil. Marcel Schrötter, der zu Hause mit dem MotoGP 2020-Spiel fleißig trainiert hat, wird gegen Lorenzo Baladassarri, Jorge Martin, Enea Bastianini, Marcos Ramirez, Jorge Navarro, Aron Canet, Jake Dixon, Bo Bendsneyder und Luca Marini antreten.

Ab 15:00 Uhr deutscher Zeit sind die Piloten ready an ihren Konsolen und die Zuschauer an den Bildschirmen, um das Event mitzuverfolgen.