28/03/2021

Saubere Leistung im stürmischen Katar-Auftaktrennen 2021

Im Grand Prix von Katar sicherte Marcel Schrötter einen soliden achten Platz, während LIQUI MOLY Intact GP-Teamkollege Tony Arbolino in seinem ersten Moto2-Rennen nichts unversucht ließ und auf Platz 16 nur äußerst knapp hinter den Punkten ins Ziel raste.

Am Rennsonntag sorgten Windgeschwindigkeiten um die 40-50 km/h dafür, dass die Temperaturen im Gegensatz zur Hitze der Tage zuvor deutlich abkühlten. Zwei Faktoren, die das LIQUI MOLY Intact GP-Duo gut im Griff hatte.

Mit dem Start der Moto2-Klasse um 18:20 Uhr Ortszeit, setzte Marcel Schrötter sein Ziel, im ersten Rennen der Saison 2021 aus Reihe fünf eine Aufholjagd hinzulegen, in die Tat um. Ganze fünf Positionen machte er gut und fuhr seiner Gruppe, bestehend aus Bo Bendsneyder und Jorge Navarro, nachdem er sie hinter sich gelassen hatte, davon. Für den 28-Jährigen, der zuvor einen ziemlich heftigen Sturz im Warm-Up, erstmal einmal mental wegstecken musste, bedeutete Platz acht die ersten acht Punkte im neuen WM-Kampf.

Tony Arbolino zeigte in seinem Debüt-Rennen in der Moto2 sein großes Potential, indem er sich in einer großen Gruppe, die bis Platz elf reichte, gegen erfahrenere Piloten ohne zu zögern durchsetzte. Im Zweikampf mit Lorenzo Dalla Porta gewann er schließlich die Oberhand und konnte ab da Rundenzeiten ähnlich die der Spitzengruppe fahren. Vor Eingang in die letzte Runde lag der junge Italiener schon an 14. Position, fiel dann inmitten der Gruppe doch noch knapp auf Platz 16 zurück, wo er die ersten Moto2-Punkte um nur drei Zehntel verpasste.

Schon kommende Woche können sich Marcel Schrötter und Tony Arbolino neu beweisen und vor allem an einer besseren Startposition für den Grand Prix von Doha arbeiten, der vom 2. Bis 4. April stattfindet.

Rennen:
1. Sam LOWES / GBR / KALEX
2. Remy GARDNER / AUS / KALEX
3. Fabio DI GIANNANTONIO / ITA / KALEX
8. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX
16. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX

WUP:
1. Joe ROBERTS / USA / KALEX - 2'00.332
2. Marco BEZZECCHI/ ITA / KALEX - 2'00.391 (+0.059)
3. Remy GARDNER / AUS / KALEX - 2'00.535 (+0.203)
9. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 2'00.727 (+0.395)
13. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX - 2'00.994 (+0.662)

Weltmeisterschaft-Wertung:
1. LOWES Sam / GBR / 25
2. GARDNER Remy / AUS / 20
3. DI GIANNANTONIO Fabio / ITA / 16
4. BEZZECCHI Marco / ITA / 13
5. FERNANDEZ Raul / SPA / 11
6. ROBERTS Joe / USA / 10
7. DIXON Jake / GBR / 9
8. SCHROTTER Marcel / GER / 8
9. BENDSNEYDER Bo / NED / 7
10. NAVARRO Jorge / SPA / 6
11. BEAUBIER Cameron / USA / 5
12. VIETTI Celestino / ITA / 4
13. CANET Aron / SPA / 3
14. FERNANDEZ Augusto / SPA / 2
15. LUTHI Thomas / SWI / 1
16. ARBOLINO Tony / ITA / 0

Team-Klassifikation:
1. RED BULL KTM AJO / 31
2. ELF MARC VDS RACING TEAM / 27
3. SKY RACING TEAM VR46 / 17
4. FEDERAL OIL GRESINI MOTO2 / 16
5. ITALTRANS RACING TEAM / 10
6. PETRONAS SPRINTA RACING / 9
7. LIQUI MOLY INTACT GP / 8
8. PERTAMINA MANDALIKA SAG TEAM / 8
9. MB CONVEYORS SPEED UP / 6
10. AMERICAN RACING / 5
11. INDE ASPAR TEAM / 3