10/08/2018

Schrötter Dritter im Trockenen & Vierge schnell im Regen von Spielberg

Marcel Schrötter beendete den Freitag auf dem Red Bull Ring in Österreich als Drittschnellster, während Teamkollege Xavi Vierge auf dem 20. Platz landete, dann aber am verregneten Nachmittag stark unterwegs war.

Der Freitag des Grand Prix von Österreich begann bei leicht bewölktem Himmel und endete mit ziemlich heftigen Regenschauern.

Für Marcel Schrötter stellten beide Bedingungen kein großes Problem dar. Der 25-Jährige erarbeitet sich während der ersten Trainingssession Schritt für Schritt einen Rhythmus auf dem Red Bull Ring, wo er das letzte Mal vor zwei Jahren gefahren ist. Am Ende erzielte er mit nur 0,081 Sekunden Abstand mit einer Zeit von 1'30.522 den dritten Platz. Die Nachmittagssession wurde abwechselnd von leichtem Regen sowie von stärkeren Schauern geprägt. Es kam aufs richtige Timing an. Schließlich gelang es dem Intact GP-Piloten, auch im Nassen ein gutes Gefühl aufzubauen und den 16. Platz zu erreichen.

Teamkollege Xavi Vierge begann das Wochenende wie üblich mit der Arbeit an seiner Rennpace und er achtete weniger darauf, eine schnelle Runde abzuliefern. Somit war er zum Schluss mit seiner Zeit von 1'31.095 zwar nur eine halbe Sekunde von Marcel entfernt, dies bedeutete allerdings der 20. Platz. Umso flotter war der 21-Jährige im Regen unterwegs. Nach wenigen Runden gewann er zunehmend Sicherheit auf der nassen Strecke und stürmte letztendlich auf den sechsten Platz.

FP°1:
1. Francesco BAGNAIA / ITA / KALEX - 1'30.441
2. Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX - 1'30.504 (+0.0639
3. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'30.522 (+0.081)
20. Xavi VIERGE / SPA / KALEX - 1'31.095 (+0.654)

FP°2:
1. Steven ODENDAAL / RSA / NTS - 1'43.344
2. Joe ROBERTS / USA / NTS - 1'43.577 (+0.233)
3. Luca MARINI / ITA / KALEX - 1'43.583 (+0.239)
6. Xavi VIERGE / SPA / KALEX - 1'43.887 (+0.543)
16. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'44.984 (+1.640)

Wir verwenden keine Tracking-Software und sammeln keine persönlichen Daten. Auf der Startseite wird ein Twitterfeed eingebunden, Twitter setzt Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzhinweise