24/07/2020

Schrötter und Lüthi beginnen zweites heißes Jerez-Wochenende

Das LIQUI MOLY Intact GP-Duo Marcel Schrötter und Tom Lüthi hat die ersten Freien Trainings für den Andalusien-Grand-Prix auf den Plätzen 12 und 13 abgeschlossen.

Auch am Freitag des zweiten Renn-Wochenendes auf dem Circuito de Jerez mussten die Fahrer und Teams mit extrem hohen Temperaturen zurechtkommen.

Am etwas kühleren Morgen, an dem dennoch knapp 30° Celsius herrschten, fielen bereits die schnellsten Rundenzeiten des Tages. So auch die der LIQUI MOLY Intact GP-Piloten. Marcel Schrötter lag auf Platz 12 mit einer 1'41.934 nur vier Zehntel hinter dem Tagesschnellsten Marco Bezzecchi. Tom Lüthi folgte eine Position dahinter mit einer Zeit von 1'42.018.

Am heißeren Nachmittag konnte Tom Lüthi mit einem komplett neu angepassten Setup gute Fortschritte machen. Im ersten Run der 40-minütigen Sitzung war er mit nur drei Zehntel Rückstand auf Platz sechs konkurrenzfähiger als noch am vergangenen Wochenende. Am Freitag hat die Lüthi-Crew eine vielverprechende Richtung gefunden, die am Samstag im FP3 bestätigt werden soll, um dann im Qualifying voll anzugreifen.

Marcel Schrötter hatte zum Start des Andalusien-GPs deutlich mehr zu kämpfen als noch letzte Woche. Größere Setup-Änderungen brachten nicht die gewünschte Verbesserung und am Nachmittag konnte der schnelle Bayer auf gebrauchten Reifen kaum wieder an seine Performance vom Spanien-GP anknüpfen. Der Intact GP-Pilot und seine Mannschaft entschieden daher, zu den alten Einstellungen von 'Jerez I' zurückzukehren, mit denen er hofft, die Pace und Leichtigkeit von vor einer Woche wiederfinden zu können.

Gran Premio de Andalucía

FP1:
1. Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX - 1'41.525
2. Tetsuta NAGASHIMA / JPN / KALEX - 1'41.553 (+0.028)
3. Jorge NAVARRO / SPA / SPEED UP - 1'41.590 (+0.065)
12. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'41.934 (+0.409)
13. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'42.018 (+0.493)

FP2:
1. Luca MARINI / ITA / KALEX - 1'41.992
2. Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX - 1'42.073 (+0.081)
3. Tetsuta NAGASHIMA / JPN / KALEX - 1'42.132 (+0.140)
6. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 1'42.301 (+0.309)
9. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'42.488 (+0.496)