31/07/2018

Steile Lernkurve für Geiger in Aragon

Am vergangenen Wochenende holte Intact Battery Power MAS-Pilot Dirk Geiger in Aragon im European Talent Cup die Plätze 19 & 16.

Für die vierte European Talent Cup-Veranstaltung 2018 diente am vergangenen Wochenende das MotorLand Aragon als imposanter Schauplatz.

Dirk Geiger, der beim letzten Rennen in den Top-Ten lag, lernte die für ihn unbekannte Strecke schnell kennen und verbesserte sich Tag für Tag deutlich und war am Rennsonntag 0,5 Sekunden schneller im Vergleich zum Qualifying. Mit diesem Fortschritt waren der 15-Jährige Mannheimer und sein Coach Alvaro Molina sehr zufrieden.

Nach den Plätzen 19 in Rennen eins und 16 in Rennen zwei geht es jetzt in eine zweimonatige Sommerpause, bis Ende September in Jerez de la Frontera der Endspurt der Saison 2018 eingeläutet wird.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzhinweise