21/11/2021

Intact-Junioren feiern erstes Top-Drei-Endergebnis

Die Nachwuchsabteilung des deutschen LIQUI MOLY Intact-Rennstalls hat am Sonntag in Valencia deren bislang stärkste Saison in der FIM CEV-Serie abgeschlossen. Lukas Tulovic durfte die Bronze-Medaille für den dritten Platz in der Endabrechnung der Moto2™ European Championship entgegennehmen. 

Wechselhaftes Wetter im Verlauf des Wochenendes erschwerte allen Teilnehmern die Vorbereitungen für den Saisonabschluss der internationalen FIM CEV-Serie mit Moto2™ European Championship und European Talent Cup in Valencia. Nach regnerischen Bedingungen verdrängte die Sonne rechtzeitig zum Renntag die dichte Wolkenfront über den Circuit Ricardo Tormo. 

Im ETC musste das in Memmingen im Allgäu beheimateten Team allerdings von vornherein auf «Juan» Sharul Sharil und Hakim Danish, verzichten, weil die beiden Malaysier anderen Verpflichtungen nachkommen mussten. Es sollte aber noch schlimmer kommen, da der Mattstedter Phillip Tonn aus gesundheitlichen Gründen nicht starten konnte. So war es dem jungen Schweizer Jordan Batucca vorbehalten, seine viel erfahreneren Teamkollegen zu ersetzen. Batucca, der dieses Jahr im Northern Talent Cup auf sich aufmerksam machte, scheiterte aber in der Qualifikation wegen eines frühen Sturzes und im «Last Chance Race» wurde er Fünfter. Die ersten Zwei dieses Bewerb durften auch an den Hauptrennen teilnehmen. 

Viel erfreulicher hingegen verlief das letzte Rennwochenende in der Moto2-Klasse. Adam Norrodin schaffte mit Startplatz drei erneut den Sprung in die erste Startreihe, unmittelbar vor seinem Teamkollegen Lukas Tulovic aus Eberbach, der am Sonntag von P4 aus der zweiten Reihe losfuhr. Beide erwischten einen guten Start und sprengten anfänglich sogar das in diesem Jahr so überlegene Fahrerduo des Ciatti-Teams mit Alonso López und Fermín Aldeguer. Im Ziel freute sich Tulovic als Dritter über sein sechstes Saisonpodium, während Norrodin wegen nachlassendem Grip heilfroh über Platz vier war. In der Gesamtwertung belegte das Duo Platz drei bzw. fünf. Das Rennen wurde in der 13. Runde wegen einer gewaltigen Ölspur auf der Strecke nach einem kapitalen Motorschaden eines anderen Fahrers abgebrochen. 

LIQUI MOLY Intact SIC Racing Team gratuliert allen Meistern und Cup-Gesamtsieger dieser Serie zu ihrer erfolgreichen Saison. Diese Serie bekommt ab dem nächsten Jahr mit «FIM JuniorGP» einen neuen Titel.

 

#CEVValencia - Moto2™ Rangliste Qualifikationstraining (QP1/QP2):

1 Alonso LÓPEZ / SPA / Boscoscuro Talent Team - CIATTI / BOSCOSCURO / 1´47.452 (QP1)

2 Fermín ALDEGUER / SPA / Boscoscuro Talent Team - CIATTI / BOSCOSCURO / 1´47.597 +0.145 (QP1)

3 #7 Adam NORRODIN / MAL / LIQUI MOLY Intact SIC Racing Team / KALEX/ 1´49.166 +1.714 (QP1)

4 #3 Lukas TULOVIC / GER / LIQUI MOLY Intact SIC Racing Team / KALEX / 1´49.663 +2.211 (QP2)

 

#CEVValencia - Moto2™ Rennen (12 Runden):

1 Alonso LÓPEZ / SPA / Boscoscuro Talent Team - CIATTI / BOSCOSCURO / 19´29.314

2 Fermín ALDEGUER / SPA / Boscoscuro Talent Team - CIATTI / BOSCOSCURO / +0.922

3 #3 Lukas TULOVIC / GER / LIQUI MOLY Intact SIC Junior Team / KALEX / +15.898

4 #7 Adam NORRODIN / MAL / LIQUI MOLY Intact SIC Racing Team / KALEX / +19.856

 

Moto2™ European Championship:

1 Fermín ALDEGUER / SPA / KALEX / 265

2 Alonso LÓPEZ / SPA / KALEX / 226

3 #3 Lukas TULOVIC / GER / KALEX / 135

5 #7 Adam NORRODIN / MAL / KALEX / 97

 

#CEVValencia - ETC Last Chance Race (9 Runden):

1 Gonzalo PÈRES / SPA / Finetwork Hawkers Junior / Honda / 17´17.692

2 Théo GOURDON / FRA / Leopard Impala Junior / Honda / +1.379

3 Corey TINKER / GBR / Sic58 Squadra Corse / Honda / +22.932

5 #6 Jordan BATUCCA / SWI / LIQUI MOLY Intact SIC Racing Team / Honda / +35.634

 

# CEVValencia - ETC Rennen 1 (17 Runden):

1 Máximo MARTÍNEZ QUIL / SPA / Team Honda LagLisse / Honda / 29´37.079

2 Jacob ROULSTONE / GBR / Leopard Impala Junior / Honda / +0.120

3 Xabi ZURUTUZA / SPA / Cuna de Campeones / Honda / +4.529

 

#CEVValencia - ETC Rennen 2 (17 Runden):

1 Alvaro CARPE / SPA / MT-Foundation 77 / Honda / 29´32.460

2 Brian URIARTE / SPA / Team Estrella Galicia 0,0 / Honda / +0.534

3 Jacob ROULSTONE / GBR / Leopard Impala Junior / Honda / +0.655

 

European Talent Cup:

1 Máximo MARTÍNEZ QUIL / SPA / Honda / 171

2 Adrían CRUCES / SPA / Honda / 154

3 Xabi ZURUTUBA / SPA / Honda / 149

19 #66 Phillip TONN / GER / Honda / 19

22 #36 Sharul SHARIL / MAL / Honda / 13

34 #13 Hakim DANISH / MAL / Honda / 1