30/04/2022

Am Sonntag in Jerez alles auf eine Karte setzen

Was auf dem Circuito de Jerez - Angel Nieto mit einem vielversprechenden FP3 begann, endete für die LIQUI MOLY Intact GP-Truppe um Marcel Schrötter und Jeremy Alcoba mit den Startplätzen 18 und 23 für den sechsten Moto2-Lauf weniger erfreulich

Am kühleren Samstagmorgen lief es für Marcel Schrötter bestens. Nach P4 und nur 0.115s Abstand zum bis dahin dominierenden des Wochenendes, Jake Dixon, standen die Zeichen mit dem direkten Q2-Einzug auf Erfolgskurs. Doch auch an diesmal schien Schrötter's Qualifying-Fluch wieder die Kontrolle zu übernehmen. Der 29-Jährige kann sich nicht erklären, warum es zu diesem Leistungseinbruch gekommen ist, da nach dem erfolgreichen FP3 keine erwähnenswerten Änderungen an seiner Kalex vorgenommen worden sind. Startplatz 18 und 1.529 Rückstand auf den Polesetter Ai Ogura lassen den Deutschen frustriert zurück, doch er weiß, dass Aufholjagden in den Rennen seine Stärke sind und darauf wird er in dem 23-Runden Rennen am Sonntagmittag setzen.

Teamkollege und Lokalmatador Jeremy Alcoba landete im FP3 mit seiner 1'42.079 nur 0.523s hinter dem führenden Briten, doch auch der 20-Jährige hatte im Qualifying 1 sichtlich zu kämpfen. Doch viel Unmut will der Youngster nicht aufkommen lassen, denn dass auch von einem Startplatz 23 aus viel möglich ist, hat er erst vergangene Woche in Portugal unter Beweis gestellt.

Das LIQUI MOLY Intact GP-Team wird die Daten intensiv analysieren, all ihr Wissen und Können einbringen, um die beiden Maschinen bestmöglich auf den hitzigen Renntag auf der andalusischen Strecke vorzubereiten. Rennstart der Moto2 ist um 12:20 Uhr (MESZ).

FP3:
1. Jake DIXON/ GBR/ KALEX – 1:41.556
2. Sam LOWES/ GBR/ KALEX – 1'41.568 (+ 0.012)
3. Barry Baltus/ BEL/ KALEX – 1'41.598 (+0.042)
4. Marcel SCHRÖTTER/ GER/ KALEX – 1'41.671 (+0.115)
5. Pedro ACOSTA/ SPA/ KALEX – 1'41.673 (+0.117)
6. Joe ROBERTS/ USA/ KALEX – 1'41.679 (+0.123)
7. Fermín ALDEGUER/ SPA/ BOSCOSCURO – 1'41.767 (+0.211)
8. Ai OGURA/ JAP/ KALEX – 1'41.769 (+0.213)
9. Gabriel Rodrgio/ ARG/ KALEx – 1'41.793 (+0.237)
10. Celestino VIETTI/ ITA/ KALEX – 1'41.828 (+0.272)
18. Jeremy ALCOBA/ SPA/ KALEX – 1'42.079 (+0.523)

Q1:
1. Somkiat CHANTRA/ THA/ KALEX – 1'41.397
2. Jorge NAVARRO/SPA/ KALEX – 1'41.715 (+0.318)
3. Albert ARENAS/ SPA/ KALEX – 1'41.809 (+0.412)
4 Bo BENDSNEYDER/ NED/ KALEx – 1'41.890 (+0.493)
9. Jeremy ALCOBA/ SPA/ KALEX – 1'42.090 (+0.693)

Q2:
1. Ai OGURA/ JAP/ KALEX – 1'41.289
2. Tony ARBOLINO/ ITA/ KALEX – 1'41.299 (+0.010)
3. Sam LOWES/ GBR/ KALEX – 1'41.321 (+0.032)
4. Aron CANET/ SPA/ KALEX – 1'41.369 (+0.080)
5. Fermín ALDEGUER/ SPA/ BOSCOSCURO – 1'41.620 (+0.331)
6. Celestino VIETTI/ ITA/ KALEX – 1'41.741 (+0.452)
7. Somkiat CHANTRA/ THA/ KALEX – 1'41.753 (+0.464)
8. Bo BENDSNEYDER/ NED/ KALEx – 1'41.815 (+0.526)
9. Augusto FERNANDEZ/ SPA/ KALEX – 1'41.901 (+0.612)
10. Pedro ACOSTA/ SPA/ KALEX – 1'41.914 (+0.625)
18. Marcel SCHRÖTTER/ GER/ KALEX – 1'42.818 (+1.529)