20/04/2022

LIQUI MOLY Intact GP – Mit gehörigem Motivationsschub zum Europaauftakt nach Portimao

Die LIQUI MOLY Intact GP-Fahrer Marcel Schrötter und Jeremy Alcoba sind für den ersehnten Europaauftakt beim Portugal GP vom 22. - 24. April 2022 höchst motiviert und wollen nach ihren fantastischen Ergebnissen von Austin weitere top Resultate folgen lassen.

Auch wenn die Osterfeiertage zur Erholung nach den strapaziösen Reisen zwischen den ersten vier Übersee-Grand Prix der Saison 2022 dienten, so schwelgt der deutsche Rennstall noch immer in freudiger Erinnerung an den Rennsonntag auf dem Circuit of the Americas vor zwei Wochen, der für Marcel Schrötter auf einem brillanten vierten Platz und einem Top 6 Resultat für dessen Rookie-Kollegen Jeremy Alcoba endete.

Die Vorfreude auf den Saisonauftakt auf europäischem Boden ist allerdings auch deshalb so groß, da die Rekruten des LIQUI MOLY Intact GP-Teams einen erfolgreichen Wintertest auf der 4,6 km langen Rennstrecke absolvierten, die eingebettet in die wunderschöne Umgebung der portugiesischen Algarve liegt.

Der derzeitige WM-Zehnte, Marcel Schrötter, fuhr 2021 bei beiden Veranstaltungen auf dem Autodromo Internacional do Algarve jeweils in die Top 10 und auch der Wintertest ist dem 29-Jährigen noch in bester Erinnerung. Der Bayer hofft daher, den Aufwärtstrend fortsetzen und sich erneut in den Spitzenpositionen bewegen zu können.

Youngster Jeremy Alcoba ist seinerseits ebenfalls ein großer Fan der portugiesischen Rennstrecke. Der letztjährige Moto3-Pilot beendete seine bisherigen beiden Rennen in Portugal zunächst auf P14 und zu Saisonende sogar auf P4, was ein Sinnbild für den enormen Fortschritt ist, den der Spanier in seiner noch jungen Karriere bereits gemacht hat. Auch in den vier Rennen der Saison 2022 hat der 20-Jährige bis dato vollends überzeugt.

Sowohl Marcel Schrötter, als auch Jeremy Alcoba werden in dem 23 Runden am Sonntagnachmittag, welches um 15:30 Uhr (MESZ) den krönenden Abschluss des Portugal Grand Prix bildet, alles in ihrer Macht stehende tun, um wieder ein ebenso starkes Rennen abzuliefern, wie zuletzt in Texas.

ZEITPLAN (gem. MESZ)

FREITAG, 22. APRIL
10:00-10:40 Moto3™ FP1
10:55-11:40 MotoGP™ FP1
11:55-12:35 Moto2™ FP1

14:15-14:55 Moto3™ FP2
15:10-15:55 MotoGP™ FP2
16:10-16:50 Moto2™ FP2

SAMSTAG, 23. APRIL
10:00-10:40 Moto3™ FP3
10:55-11:40 MotoGP™ FP3
11:55-12:35 Moto2™ FP3

13:35-13:50 Moto3™ Q1
14:00-14:15 Moto3™ Q2
14:30-15:00 MotoGP™ FP4
15:10-15:25 MotoGP™ Q1
15:35-15:50 MotoGP™ Q2
16:10-16:25 Moto2™ Q1
16:35-16:50 Moto2™ Q2

SONNTAG, 24. APRIL
10:20-10:30 Moto3™ WARM-UP
10:40-11:00 MotoGP™ WARM-UP
11:10-11:20 Moto2™ WARM-UP

12:00 Moto3™ RENNEN
14:00 MotoGP™ RENNEN
15:30 Moto2™ RENNEN