08/08/2021

Schrötter erkämpft Platz zehn in der Steiermark & Arbolino mit schnellen Zeiten

Im ersten von zwei Rennwochenenden auf dem Red Bull Ring fuhr Marcel Schrötter als solider Zehnter ins Ziel und Tony Arbolino verzeichnete eine positive Steigerung im Rennen, welches der LIQUI MOLY Intact GP-Youngster auf P17 beendete.

Spielberg begrüßte die MotoGP und die Zuschauer am Sonntagmorgen mit grauem Himmel und verregneten Warm-Ups. Bis zum Start des Moto2-Rennens war die Strecke zum Glück so weit abgetrocknet, dass nur noch wenige feuchte Stellen auf dem Asphalt hervorblitzten.

Nachdem Marcel Schrötter von zehn gestartet war und zwei Plätze einbüßte, gelang es dem 28-Jährigen vor allem in der zweiten Rennhälfte, mit einem konstant starken Rhythmus wieder Boden gutzumachen. Der Bayer sicherte mit dem zehnten Platz im Grand Prix der Steiermark wertvolle sechs Punkte. Obwohl er in der Rangordnung auf WM-Position sieben zurückfiel, konnte er den Abstand zur Top-5 der Moto2-Weltmeisterschaft auf vier und zur Top-4 auf nur noch auf 29 Zähler schmälern. Diese gilt es, in nur wenigen Tagen auf dem 4,3 Kilometer langen Kurs weiter zu reduzieren.

Tony Arbolino hatte von Startplatz 18 nicht die günstigste Ausgangsposition für das 25-Runden-Rennen. Zwischenzeitlich konnte sich der Italiener bis Position 15 nach vorn kämpfen, durch kleine Fehler und Rangeleien ging es jedoch wieder ein paar Plätze nach hinten. Doch vor allem im letzten Renndrittel zeigte der 21-Jährige Rundenzeiten wie sie der Top-10 würdig gewesen wären und fuhr knapp hinter Tom Lüthi und Albert Arenas als 17ter ins Ziel. Positiv war, dass sich der ehrgeizige Rookie im Rennen viel wohler auf seiner Kalex fühlte als noch im Qualifying, eine gute Grundlage, an der er mit seiner Crew in Woche zwei in Spielberg ansetzen kann!

Rennen:
1. Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX
2. Aron CANET / SPA / BOSCOSCURO
3. Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX
10. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX
17. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX

WUP:
1. Sam LOWES / GBR / KALEX - 1'39.026
2. Somkiat CHANTRA / THA / KALEX - 1'39.352 (+0.326)
3. Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX - 1'39.677 (+0.651)
28. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 1'42.302 (+3.276)
29. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX - 1'42.439 (+3.413)

Weltmeisterschaft-Wertung:
1. GARDNER Remy / AUS / 197
2. FERNANDEZ Raul / SPA / 162
3. BEZZECCHI Marco / ITA / 153
4. LOWES Sam / GBR / 101
5. DI GIANNANTONIO Fabio / ITA / 76
6. CANET Aron / SPA / 75
7. SCHROTTER Marcel / GER / 72
8. FERNANDEZ Augusto / SPA / 66
9. OGURA Ai / JPN / 60
10. VIERGE Xavi / SPA / 57
11. ROBERTS Joe / USA / 50
12. NAVARRO Jorge / SPA / 42
13. BENDSNEYDER Bo / NED / 39
14. VIETTI Celestino / ITA / 32
15. ARBOLINO Tony / ITA / 30

Team-Klassifikation:
1. RED BULL KTM AJO / 359
2. SKY RACING TEAM VR46 / 185
3. ELF MARC VDS RACING TEAM / 167
4. LIQUI MOLY INTACT GP / 102
5. ASPAR TEAM MOTO2 / 98
6. FEDERAL OIL GRESINI MOTO2 / 86
7. IDEMITSU HONDA TEAM ASIA / 84
8. PETRONAS SPRINTA RACING / 73
9. ITALTRANS RACING TEAM / 60
10. LIGHTECH SPEED UP / 46
11. PERTAMINA MANDALIKA SAG TEAM / 43
12. AMERICAN RACING / 42
13. FLEXBOX HP40 / 35
14. MV AGUSTA FORWARD RACING / 10
15. NTS RW RACING GP / 10